Musik, Audio, Medien und Gesellschaft

Musikmesse 2011 – Tag 4

Der letzte Tag der Musikmesse & ProLight+Sound: Besuchertag!!

Wie immer: Dieser Blogbericht erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder absolute Objektivität! Ich schildere die Musikmesse 2011 aus meiner Sicht und nach meiner Einschätzung.

Die Messe ist schon fast um, und wir haben nur einen Teil der Dinge gesehen, die dort zu finden waren und sind! Vier Tage und Vier OHRpost-Folgen sind einfach zu wenig, da werde ich morgen noch ein Resume schreiben müssen ;-).

Mir fällt da gerade auf, dass wir hier werder Sennheiser noch einen anderen Mikrofonhersteller erwähnt hatten, waren aber da, alle 🙂

Die Mikrofonbauer aus Wedemark haben Ihr günstiges Großmembran-Mikrofon MK4 vorgestellt. Es geht ab sofort für 300 Euro über die Ladentheke, die Spinne kostet extra. Dirk Brauner, der Mikrofon-Guru, stell seinen neuen, noch namenlosen Prototyp vor.

Neues auch aus Waldorf:

Waldorf Zarenbourg Piano

Waldorf Zarenbourg Piano

Das E-Piano Zarenbourg ist schon seit geraumer Zeit angekündigt, und wird dieses Jahr auf der Messe erstmals vorgestellt – auf der NAMM gab es das Teil wohl auch schon zu sehen. 76 Tasten, interne Effekte, Sampling-Tonerzeugung, Physical Modeling… und einen Ladenpreis von knapp 3.000 Euronen sind die Eckdaten.

Der Ökotrend hat auch die Messe erreicht! In der Verlags-Halle (3.1) habe ich „Noten aus Ökostrom“ entdeckt. Verlag: Urtext.

Neben den großen Namen und großen Herstellern sind auch immer wieder Kleinigkeiten, die im Gedächtnis bleiben. Die Ecke „kurios“ steuert auch noch ein paar Sachen bei. Da wäre beispielsweise ein 9 (!!!) saitiger Bass:

Und wenn der Bass zu schwer geworden ist, gibt es gleich das passende Sitzmöbel:

Für den Vielseitigen Geiger gibt es auch einen Geigenkoffer, der vier (!!!) Geigen Platz bietet:

Das könnte Dich interessieren...

Schreibe mir

@

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

OHRpost läuft stressfrei mit WordPress | WPD und Kommentare (RSS)
OHRpost ist ein Projekt von Florian Scholz - Design: 2014-2018 FCScholz.de     Impressum   |   Datenschutzerklärung