Musik, Audio, Medien und Gesellschaft

Aserbaidschan 12 Points

Nun ist es also vollbracht: Der ESC in Düsseldorf ist `um, und Lena auf Platz 10. Gewonnen hat Aserbaidschan.

Aber: Kann man das wirklich so sagen? Ich finde eher nicht. Der ESC ist ein Komponistenwettstreit. Komponiert haben den Siegertitel: Stefan Örn, Sandra Bjurman und Iain Farquharson aus…

…SCHWEDEN!

Das Trio ist, zumindest teilweise, durchaus ESC-erfahren.

Bereits „Lenas Sieg“ in Oslo war gar nicht der ihre: Geschrieben wurde der Titel von der Amerikanerin Julie Frost und dem Dänen John Gordon.

Bitte versteht mich nicht falsch: Ich gönne Lena, Julie, John, Ell, Nikki, Stefan, Sandra und Iain den ganzen Erfolg, die Feier, die Ehren, die Knete (die hoffentlich auch geflossen ist)…

Ich wollte nur nochmal erinnern, dass der SONG Contest KEIN SINGER Contest ist 😉

Ausgerichtet wird der Liederwettstreit seit 1956. Damals war die Schweiz das Gastgeberland und der Name des Wettbewerbs noch Grand Prix Eurovision de la Chanson. Ausrichter ist die EBU, die Europäische Rundfunk Union. Ihr gehören verschiedene Europäische Radio & TV-Anstalten an, hierzulande spielen die ARD (SWR, WDR, BR, SR, HR, MDR, RBB, NDR, RB…) das ZDF und das Deutschlandradio und die Deutsche Welle in dem Verein mit. ProSieben ist nicht dabei. So erklärt sich auch die Distanz von Stefan Raab zum ESC und auch das „Aufraunen“ als es doch eine Nähe herstellen konnte.

Zuständig innerhalb der ARD ist der NDR. Deshalb finden die ESC-Parties auch immer in Hamburg auf der Reeperbahn statt.

Übrigens: Die fünf finanzstärksten EBU-Mitglieder (sowie das Gastgeberland) sind immer Qualifiziert für das Finale und müssen die beiden Halbfinalläufe gar nicht über sich ergehen lassen 🙂

Das könnte Dich interessieren...

Eine Antwort zu “Aserbaidschan 12 Points”

  1. Paul sagt:

    Da ich vom ESC keine Ahnung habe, wer sind eigentlich die fünf finanzstärksten Länder der EBU? Finanzieren die das auch??

Schreibe mir

@

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

OHRpost läuft stressfrei mit WordPress | WPD und Kommentare (RSS)
OHRpost ist ein Projekt von Florian Scholz - Design: 2014-2018 FCScholz.de     Impressum   |   Datenschutzerklärung