Musik, Audio, Medien und Gesellschaft

Musik aus Bildern

Auf Facebook wurde ich auf eine eigentlich ganz interessante Idee aufmerksam.

Bekannt dürfte ja vielen von Euch die Sache mit dem Spektrogramm/Sonagramm sein. Dabei werden Töne in eine Grafik umgesetzt, die Frequenzgang und Lautstärke im jeweiligen Frequenzband visualisiert. Obige Idee geht genau den umgekehrten Weg: Man nimmt eine Bitmap (bei JPEGs und GIFs oder PNGs wäre es nicht mehr der umgekehrte Weg, da die Dateien datenreduziert sind) – oder ein anderes nicht datenreduziertes oder komprimiertes, also man nimmt ein „natives“ Format – und lädt diese in einen Audio-Editor, fertig.

Interessant wäre es, ein Bild zu kreieren (per Trial & Error), welches einen Rhythmus, eine Bass-Line oder sogar eine Hookline (oder sogar eine Akkord-Progression) erzeugt, und dieses als Grundlage für ein Stück zu nehmen. Ganz ausgefuchst wäre es, wenn es ein Bass-Bild, eine Drum-Bild und ein Hook-Bild gäbe! Aber das stelle ich mir schon sehr aufwändig und knifflig vor. Hat das bereits einer von Euch versucht? Wenn ich ein wenig Ruhe und Zeit habe, versuche ich damit mal was. Ob ich für „jede Spur ein Bild“ mache weiß ich noch nicht, aber experimentieren werde ich damit auf jeden Fall.

Das könnte Dich interessieren...

Eine Antwort zu “Musik aus Bildern”

  1. pudding sagt:

    Das finde ich ja toll. Könnte man da auch alte klassische Gemälde in Musik umsetzen? z. B. einen Rembrandt oder Rubens oder Dürer? Ist das möglich? Weiss jemand eine Antwort?
    Da ergeben sich für Bildbetrachtungen völlig neue Perspektiven. Da „interpretieren“ sich die Bilder selbst.
    Auch das Klangbild auf der website finde ich stark.

Schreibe mir

@

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

OHRpost läuft stressfrei mit WordPress | WPD und Kommentare (RSS)
OHRpost ist ein Projekt von Florian Scholz - Design: 2014-2018 FCScholz.de     Impressum   |   Datenschutzerklärung