Musik, Audio, Medien und Gesellschaft

ReVoice Pro 3 im Test

Das Editieren verschiedener Aufnahmen und ist immer eine aufwändige Angelegenheit. Zum Glück gibt’s da was von Synchro Arts: ReVoice Pro. Die dritte Version ist neu und ich habe die mir für AMAZONA angeschaut.

[amazon_carousel widget_type="SearchAndAdd" width="500" height="200" title="Zum Thema Musikproduktion:" market_place="DE" shuffle_products="False" show_border="False" keywords="Musikproduktion" browse_node="" search_index="Software" /]

Das könnte Dich interessieren...

Schreibe mir

@

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

OHRpost läuft stressfrei mit WordPress | WPD und Kommentare (RSS)
OHRpost ist ein Projekt von Florian Scholz - Design: 2014-2018 FCScholz.de     Impressum   |   Datenschutzerklärung