Musik, Audio, Medien und Gesellschaft

Physical Modeling – die Zukunft?

Ich kann mich noch erinnern: Ich stand damals bim Musikhaus Pfeiffer in Edingen und bewunderte die Keyboards. Es war 1993 oder 1994 und ich fragte mich, ob diese Zeitschrift etwas für mich ist. Der erste Artikel, der mir ins Auge fiel war der über den VL1 von Yamaha. Das Teil sollte 10.000 Euro kosten. Ich beschloss eher nicht Zielgruppe der Keyboards zu sein und kaufte keine.

Das Musikhaus gibt es nicht mehr, nicht einmal das Gebäude steht noch, wenigstens Edingen steht noch. Trotzdem habe ich einen kleinen Überblick über Physical Modeling auf AMAZONA.de geschrieben…

 

Werbung:

Producing

Das könnte Dich interessieren...

Schreibe mir

@

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

OHRpost läuft stressfrei mit WordPress | WPD und Kommentare (RSS)
OHRpost ist ein Projekt von Florian Scholz - Design: 2014-2018 FCScholz.de     Impressum   |   Datenschutzerklärung