Musik, Audio, Medien und Gesellschaft

Musikmesse 2018/Prolight‘n'Sound 2018 – Die Messe in Zahlen

Am Wochenende hat die Messe Frankfurt Zahlen zur Prolight‘n'Sound 2018 und zur Musikmesse 2018 veröffentlicht. Keine große Überraschung: Die Messe Frankfurt erkennt einen Aufwärtstrend.

Ich persönlich bin da doch etwas skeptisch. In der gemeinsamen Presseerklärung zur Prolight‘n'Sound und der Musikmesse werden 1.803 Unternehmen aus 56 Ländern benannt. 2014 waren es noch 2.242, 2013 sogar 2.285. Das ist ein Rückgang von ca. 20%. Über 90.000 Besucher sollen sich auf dem Messegelände eingefunden haben. 2014/2013 waren es 107.629 bzw. ca. 113.000. Das entspricht einem Rückgang um gut 16% bzw. gut 20%. Zugegeben: Gemessen an 2017 könnte man einen Aufwärtstrend verzeichnen.

Von den Ausstellern bekommt die Messe Frankfurt, nach eigenen Aussagen, ein positives Echo. Es wurde die hohe Besucherqualität gelobt und der fachliche Austausch an den Werktagen wurde ebenso positiv bewertet. Der Fachbesucheranteil ist um 10% gestiegen und  7% Steigerung gibt die Messe für die Ausstellerzufriedenheit an.

2019 wird die Musikmesse wieder zeitgleich mit der Prolight‘n'Sound stattfinden (endlich wieder): Vom Dienstag, den 02. April 2019 bis zum Freitag, den 05. April 2019 werden die (Fach-)Besucher wieder auf dem Messegelände empfangen. Die Messe Frankfurt spricht dabei von einer Weiterentwicklung der beiden Messen. Ich finde diese Einschätzung etwas seltsam, da es bereits als Fortschritt gesehen wurde, die Messen zeitlich auseinander zu ziehen und auch räumlich auf dem Gelände zu separieren. Der Messebesuch wurde damit zur Wanderung. Aber auch die räumliche Trennung soll im nächsten Jahr wieder reduziert werden. Ein Vorgeschmack gab es bereits mit Halle 4.1 in diesem Jahr. Wie genau das „dynamische“ Messekonzept (wie sich die Messe Frankfurt ausdrückt) 2019 aussehen wird, ist wohl noch nicht 100%ig klar, man kündigt Details zur Weiterentwicklung des Messeduos in Kürze an.

Sehen wir uns 2019? Ich hoffe doch!

Werbung:

Mitbringsel für Musiker

Das könnte Dich interessieren...

Schreibe mir

@

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

OHRpost läuft stressfrei mit WordPress | WPD und Kommentare (RSS)
OHRpost ist ein Projekt von Florian Scholz - Design: 2014-2018 FCScholz.de     Impressum   |   Datenschutzerklärung