Musik, Audio, Medien und Gesellschaft

Musikmesse 2019 – Die Stimme des Geigenbauers – Neuartige Gitarrenverstärker

Neu auf der Musikmesse ist der französische Hersteller La Voix du Luthier. Das bedeutet so viel wie Die Stimme des Geigenbauers. Ein sehr lyrischer Firmenname. Die Idee ist, mit den beiden Modellen Onde und Pyramide „organisch“ klingende Verstärker anzubieten.

La Voix du Luthier Onde und Pyramide

Um ehrlich zu sein: Ich finde, dass ist den französischen Entwicklern doch ganz gut gelungen. Am Stand spielte ein Mitarbeiter Gitarre über die Pyramide. Verfügbar ist das schrankgroße Exemplar noch nicht. Es soll – mit einem Class D-Amp – für ca. 1.300 Euronen zu haben sein. Mit einem Class A-Amp sind schon ca. 2.800 Euro fällig. Die Class-A-Version ist auch als Doppel-Set geplant und wird für knapp 3.900 Euro den Besitzer wechseln.

La Voix du Luthier Onde

Onde als Synthesizer-Verstärker

Onde ist deutlich kleiner und portabler als Pyramide. Die kleine Verstärkerbox funktioniert ohne Netzanschluss. Onde ist „normal“ und in einer „de Luxe“-Version zu bekommen. Preislich liegen diese Versionen zwischen knapp 800 und knapp über 1.000 Euro.

La Voix du Luthier Onde


Onde lässt sich ohne Stromnetz betreiben.

Ein genaues Lieferdatum haben die Kollegen aus Frankreich nicht verraten.

Werbung:

Gitarre, gut Verstärkt

Das könnte Dich interessieren...

Schreibe mir

@

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

OHRpost läuft stressfrei mit WordPress | WPD und Kommentare (RSS)
OHRpost ist ein Projekt von Florian Scholz - Design: 2014-2018 FCScholz.de     Impressum   |   Datenschutzerklärung