Musik, Audio, Medien und Gesellschaft

Musikmesse 2016 – Neues an der Softwarefront

Zugegeben: Ich bin mit „toller“ und „neuer“ Software – in unserem Sektor – etwas übersättigt. Zumal ich in diesem Jahr nichts gesehen habe, was mich total „aus den Socken“ gehauen hat.

Naja Fast! In meinem Messereport letztes Jahr hatte ich die Software von Audionamix vorgestellt. Diese schafft es aus einem Song eine Karaoke-Version zu machen. Kaum zu glauben, aber die Kollegen sind schon mit der Version 2 am Start, die geben Gas!

Steinberg hat als Messeneuheut „nur“ WaveLab 9 im Gepäck. Dazu gibt es noch einen Test hier. Außerdem konnte man – allerdings bei Yahama – schon eine Alpha-Version eines neuen 3D-Audio-Panning-Systems für Nuendo sehen. Soll noch in dieser Jahreshälfte in Nuendo kommen, man darf gespannt sein! Schade, dass Steinberg keinen richtigen Messestand dieses Jahr hat, sondern nur einzelne Stations und Shows auf der Bühne in 9.1.

Steinberg on Stage

Steinberg on Stage

Zynaptiq zeigt mit Wormhole ein Tool um Effektsounds zu zaubern. Softube hat den Doepfer Mudular-Synth komplett virtualisiert und Presonus zeigt, neben der Notationssoftware, das letzte Update von Studio One. Die aktuelle Version 3.2 bietet eine Verbesserung der Mixengine. Mit speziellen Plugins kann das elektrische Verhalten verschiedener Mix-Consolen emuliert werden.

New Audio Technology zeigt die Consumer-Version der Spatial Sound Card. Im Laufe der Messe soll auch endlich die AAX-Version des Spatial Audio Designers kommen. RevoicePro ist auf der Messe in Version 3.2 zu bewundern.

Werbung:

Software

Das könnte Dich interessieren...

Eine Antwort zu “Musikmesse 2016 – Neues an der Softwarefront”

  1. […] bereits im Messe-Speical angekündigt, hat Steinberg ein kostenloses Update für Nuendo 7 an veröffentlicht, welches einen nagelneuen […]

Schreibe mir

@

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

OHRpost läuft stressfrei mit WordPress | WPD und Kommentare (RSS)
OHRpost ist ein Projekt von Florian Scholz - Design: 2014-2018 FCScholz.de     Impressum   |   Datenschutzerklärung