Musik, Audio, Medien und Gesellschaft

Advent 2018: Geschenktipps für Musik-Produzenten I

Der erste Advent, die zweite Tür am Kalender ist schon offen und noch keine Geschenke für einen Musiker/Musik-Produzenten?Was erfreut den Musiker, Produzenten, Tontechniker unter dem Weihnachtsbaum? Ich versuche ein paar Tipps zu geben für das mittlere/obere Budget!

Sennheiser HD 599 Kopfhörer

Zugegeben, ich bin echter Sennheiser-Fan. Nicht, weil die Company einen so sympathischen Eindruck macht, sondern weil die Kollegen einfach gute Produkte herstellen.
Die Mikrofone und Kopfhörer sind – für – mich – das Highlight dieser Firma. Gute Kopfhörer dürfen nichts klanglich verfärben und müssen möglichst „objektiv“ klingen. Damit sind die ganzen HiFi-Kopfhörer (auch von Sennheiser) heraus. Mit diesem Modell jedoch dürfte der geneigte Anwender sehr gut fahren. Guter (weil „relativ objektiver“) Klang, adäquater Tragekomfort und ein angemessener Preis dürften Spaß beim Nutzen und Schenken machen.

Musiksoftware: Bitwig Studio 2

Die einzige kommerzielle Sequencer-Software, die für alle drei Betriebssysteme verfügbar ist: Linux, Windows, MacOs.
Konzeptionell ist die Verwandschaft zu Werbung:Ableton Live nicht zu leugnen. Allerdings versuchen die Entwickler bei Bitwig eine eigenständige Lösung an den Start zu bringen.

Cubase Profi Guide

Den hatte ich zwar schon letztes und vorletztes Jahr, aber er ist immer eine gute Idee, der Profi Guide von Holger Steinbrink. Holger bietet  Tipps, Tricks und Kniffe für den fortgeschrittenen und den Profi-User von Werbung:Cubase. Für den ambitionierten Cubase-User ein gutes Geschenk und mit knapp 30 Euro nicht zu teuer!

Frohes Schenken!

Werbung:

Kleinigkeiten für Musiker

Das könnte Dich interessieren...

Schreibe mir

@

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

OHRpost läuft stressfrei mit WordPress | WPD und Kommentare (RSS)
OHRpost ist ein Projekt von Florian Scholz - Design: 2014-2018 FCScholz.de     Impressum   |   Datenschutzerklärung