Musik, Audio, Medien und Gesellschaft

Musikmesse 2012 – „Studiotechnik“

Ich schulde Euch noch einen „Freitagsbericht“ von der Musikmesse 2012. Den wird es so nicht geben, dafür etwas anderes vom Freitag, folgt dieser Tage

Neue E-Drums von Behringer

Behringer schlägt (sich) ins Zeug: Neue Behringer-E-Drums wird’s geben!

So ganz „nebenbei“ habe ich für AMAZONA.de den Messebericht der Studio-Neuheiten verfasst. Viel Rennerei und mit heißer Nadel gestrickt, aber dafür recht umfassend.

Am Mittwoch kommt das Terz!-Special zur Messe mit Benjamin und mir! Seid gespannt 😀

Interessant an dieser Messe ist der Trend einerseits hin zum iPad und der Integration in die Live-, Studio- und Musik-Umgebung (sogar Behringer mischt hier mit) und der großen Vielzahl an API 500er-Modulen auf dieser Messe auf der anderen Seite.

Akustik wird gerne unterschätzt: Vicoustic zeigt Neues!

Akustik wird gerne unterschätzt: Vicoustic zeigt Neues!

Meine persönlichen Highlights waren das Evo-Keyboard, das 3D-Surround-Plugin von Tom Ammermann und QonnexONE.

 

Das Keyboard hatten wir ja hier schon, das Plugin für den 3D-Sound im Kopfhörer werde ich entweder hier oder auf AMAZONA.de (von mir oder einem Kollegen) mit Sicherheit besprechen. QonnexONE ist quasi ein „Profi-Sykpe“. Es kann wie Ninjam genutzt werden, nur mit deutlich professionellerem  Anspruch.

 

Das könnte Dich interessieren...

Eine Antwort zu “Musikmesse 2012 – „Studiotechnik“”

  1. Paul sagt:

    mein persönliches high-light war und ist das evo-keyboard, wenn der Preis bloss nicht wäre.

Schreibe mir

@

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

OHRpost läuft stressfrei mit WordPress | WPD und Kommentare (RSS)
OHRpost ist ein Projekt von Florian Scholz - Design: 2014-2018 FCScholz.de     Impressum   |   Datenschutzerklärung