Musik, Audio, Medien und Gesellschaft

ProLight+Sound 2019 – Ape Labs – Battery LED Lights (DMX-fähig)

Mir ist diese Firma „durchgerutscht“ in den letzten Jahren: Ape Labs. Die bayrischen Entwickler bauen kleine LED-Beleuchtung, die auf Akku-Basis sehr flexibel einsetzbar ist. Der Clou: wer diese kleinen Lichter über DMX steuern möchte, wird hier fündig, per Funk.

Ape Labs - in Anwendung

Garantiert werden ca. 8 Stunden Dauerbetrieb, dem Vernehmen nach sind jedoch 10-15 Stunden durchaus möglich. Die kleinen „Bierdosen“ wechseln für knapp 100 Euro den Besitzer, die „traditionell“ aussehenden LED-Leuchten fangen bei knapp 300 Euro an. Dort ist der Akku auch fest verbaut, bei den Dosen sind es handelsübliche Akkus, die der Nutzer auch selbst wechseln könnte.

Ape Labs

Ab gut 400 Euro erhältlich!

Geliefert wird auch ein Koffer, der die LED-Leuchten laden kann. Natürlich ist auch das Laden über ein Netzteil möglich.

Ape Labs Can

Knapp 100 Euro und mindestens 8 Stunden Leuchtzeit

Das Netzteil kann auch als Dauerstromversorgung dienen, wie man mir am Messestand eifrig versicherte. Somit ist eine Festinstallation ebenso möglich.

Ape Labs

Selbstverständlich ist eine DMX-Schnistelle nicht zwingend notwendig um die kleinen LED-Lichter nutzen zu können, eine Remote ist im Lieferumfang enthalten.

DMX per Funk
DMX per Funk

Werbung:

Ape Labs

Das könnte Dich interessieren...

Schreibe mir

@

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

OHRpost läuft stressfrei mit WordPress | WPD und Kommentare (RSS)
OHRpost ist ein Projekt von Florian Scholz - Design: 2014-2018 FCScholz.de     Impressum   |   Datenschutzerklärung