Musik, Audio, Medien und Gesellschaft

ProLight+Sound 2017 – 30 Jahre digitales Mischen…bei Yamaha

Yamaha feiert auf der Messe 30-Jahre Digitalmischpult und zeigt sogar das Erstlingswerk als „musealen“ Beitrag zur ProLight+Sound. Aber auch Neues gabs zu sehen.

Yamahas Erstlingswerk auf dem Digital-Mischpult-Sektor

Yamahas Erstlingswerk auf dem Digital-Mischpult-Sektor

Seit ein paar Jahren hat Yamaha sein Angebot an digitalen Mischpulten für den Beschallungsbereich überarbeitet. Relativ neu (seit einem Jahr) ist das System Rivage am Start. Auf dieser Messe wurde das zweite PM10 als kleinere Oberfläche als das ältere Modell vorgestellt.

Auch als kurzes ein ganzer Mixer: Das PM10

Auch als kurzes ein ganzer Mixer: Das PM10

Verbunden werden die Komponenten beim Rivage über das Hauseigene Format „TWINLANe“: 400 Kanäle bei 32BIT und 96kHz soll es können. Verbindung bekommt TWINLANe über eine optische Verbindung, die bis zu 300m zwischen den Geräten erlaubt. Das kann bei Festinstalationen doch etwas knapp werden, daher wird auf der Messe eine Erweiterungskarte vorgestellt, die es ermöglicht bis zu 2.000m Leitungsweg zwischen die einzelnen Komponenten zu bringen, da dann…

TwinLANe über 2km

TwinLANe über 2km

Werbung:

Yamaha

Das könnte Dich interessieren...

Schreibe mir

@

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

OHRpost läuft stressfrei mit WordPress | WPD und Kommentare (RSS)
OHRpost ist ein Projekt von Florian Scholz - Design: 2014-2018 FCScholz.de     Impressum   |   Datenschutzerklärung