Musik, Audio, Medien und Gesellschaft

Die Sache mit dem Streaming und Pharrell Williams

Gerade kocht wieder die Debatte hoch auf GEMADialog mit dem Streaming und dem Bezahlen der „Künstler“. Die GEMA thematisiert die unheimlich schlechte Bezahlung, die aus Streamingangeboten für die Autoren der Inhalte resultiert. Es ist nicht die gleiche Debatte wie in meinem Artikel Da haben wir jetzt echt kein Budget mehr für…, aber eine sehr ähnliche! Viele Nutzer und Scheinexperten beschweren sich über die Einschätzungen und Äußerungen der Musikprofis. Andrew Noah Cap hat eine Antwort darauf auf seinem Blog.

Bitte: Denkt auch an die Autoren und Musiker beim Musikkonsum; bitte denkt immer beim Konsum an die, die das Konsumobjekt planen, ausführen, herstellen… Danke!

 

Das könnte Dich interessieren...

OHRpost läuft stressfrei mit WordPress | WPD und Kommentare (RSS)
OHRpost ist ein Projekt von Florian Scholz - Design: 2014-2018 FCScholz.de     Impressum   |   Datenschutzerklärung