Musik, Audio, Medien und Gesellschaft

Dyade – Mal wieder Musik von mir

Lange hat es gedauert, die Anfänge gehen auf das Jahr 2007 zurück: Die erste Version von „Summerbreeze“ erblickt das Licht der Welt. Mir gefiel die Idee von Fenomenon, jazzige  Lounge-Musik mit nur zwei Akkorden zu produzieren. Im Prinzip ist das die Entstehungsgeschichte zu diesem Album: So habe ich Dyade für Dan van Daan produziert.

Dan van Daan - Dyade

Erhältlich ist das Album in allen größeren Download-Stores und bei den üblichen Streaming-Anbietern: iTunes, Amazon, Google Play, Spotify, Juno, DeezerApple Music, Napster, Tidal, MUSA24, buumi, und weitere.

Die CD dauert leider noch etwas, wird aber im schönen Digipack kommen! 🙂

Heute feiert noch das passende Musikvideo-Premiere: Foreign Shore ab 13 Uhr auf Youtube:

Foreign Shore - Videoclip

Werbung:

Musik von mir

Das könnte Dich interessieren...

Schreibe mir

@

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

OHRpost läuft stressfrei mit WordPress | WPD und Kommentare (RSS)
OHRpost ist ein Projekt von Florian Scholz - Design: 2014-2018 FCScholz.de     Impressum   |   Datenschutzerklärung