Musik, Audio, Medien und Gesellschaft

Wir steuern auf trägerlose Zeiten zu…

Mit dem starken aufkommen von Streaming, zunächst in der Musikbranche und später im Film- und Serien-Geschäft, konnte man schon annehmen, dass Trägermedien aussterben werden, zumindest auf lange Sicht. Da Disney ja schon länger auf Streaming setzt/setzen will, und mit Veröffentlichungen für den Handel äußert zurückhaltend ist, erscheint es nur folgerichtig, dass mit der Übernahme von FOX auch hier die Distribution von Trägermedien eingestellt wird. Es ist also zu erwarten, dass die Foxinhalte bald nur noch bei Disney zu streamen sein werden.

In der Kalenderwoche 26 werden Händler letztmalig mit FOX-Titeln beliefert – so scheibar der Plan im Moment. Das bedeutet, dass der Handel letztmalig am 23.06.2020 mit Lieferungen rechnen darf. Nachpressungen/Neuauflagen scheinen unwahrscheinlich.

Schon mit der Fragmentierung des Streamingmarktes auf derart viele Anbieter (Amazon Prime, Neflix, Disney…) tut sich die Branche keinen Gefallen. Der große Fortschritt dieser Streamingportale war doch, dass man an einer oder zwei Stellen „alles“ bekommen hat, was im Streamingmarkt verfügbar war. Nun müsste man theoretisch mehrere Abos abschließen. So summieren sich die Abo-Kosten recht erheblich und (der schon fast besiegt geglaubten) Piraterie wird (wieder) ein guter Nährboden bereitet. Außerdem: Wer keinen Internetzugang hat, oder keinen leistungsfähigen, wird – an dieser Stelle – außenvor bleiben. Auch Einkommensschächere können sich keine DVDs/BDs mehr schenken lassen oder mühsam darauf sparen. Zweifelhaft ist auch, ob es wirklich die lukrativste Herangehensweise ist, da bspw. Sammlereditionen – oft begehrt – zu (sagen wir mal) sehr hohen Preisen über die Ladentheken gegangen sind. Im Zug/Flugzeug wird es dann auch eng mit dem Filmgenuss. Bei einem Internetausfall steht die Unterhaltungs-Station im heimischen Wohnzimmer ganz. Aber klar, es war abzusehen: Wir steuern auf (Daten-)Trägerlose Zeiten zu, sehr schade.

Die Kollegen der CHIP haben einen ähnlichen Artikel zu diesem Thema.

Werbung:

Filme und Serien

Das könnte Dich interessieren...

Schreibe mir

@

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

OHRpost läuft stressfrei mit WordPress | WPD und Kommentare (RSS)
OHRpost ist ein Projekt von Florian Scholz - Design: 2014-2018 FCScholz.de     Impressum   |   Datenschutzerklärung