Musik, Audio, Medien und Gesellschaft

Musikmesse 2017 – Und es geht zu Ende…

In diesen Minuten schließt die Musikmesse ihre Pforten. Früher war ich immer ein wenig traurig, aber dieses Jahr bin ich da etwas mehr hin und hergerissen. Sehr vital wirkt die sich dauernd verkleinernde Veranstaltung nun nicht gerade. Viele Hersteller waren nicht da und planen auch scheinbar nächstes Jahr keine Teilnahme. Einige Aussteller witzelten, dass es wohl im nächsten Jahr keine Messe mehr geben würde. Zumindest diese Befürchtung können wir zerstreuen:

Musikmesse 2018: 11.-14. April 2018

Aber ein ungutes Gefühl bleibt doch. Durch die weitteilige Verteilung der beiden Veranstaltungen der Prolight‘n'Sound und Musikmesse verlieren sich die wenigen Besucher und Aussteller noch mehr auf dem Gelände. Wacht die Messeleitung endlich auf?

Die Musikmesse im Dreck?

Die Musikmesse im Dreck?

Die Messehallen waren in großen Teilen nicht genutzt und die Messe gab sich auch dieses Jahr nicht mehr so viel Mühe dieses zu verschleiern, wie noch vor Jahren.

Leere Hallen auf der Messe?

Leere Hallen auf der Messe?

Impressionen von der Musikmesse und Prolight‘n'Sound:

Das könnte Dich interessieren...

Schreibe mir

@

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Get Adobe Flash player
OHRpost läuft stressfrei mit WordPress | WPD und Kommentare (RSS)
OHRpost ist ein Projekt von Florian Scholz - Design: © 2014 FCScholz.de