Musik, Audio, Medien und Gesellschaft

Musikmesse 2017 – Luftdrums?!

Die Luftgitarre kennt ja jeder und Luftdrums haben auch schon einige gespielt, aber auch Luftdrums mit Sound? Nein? Das geht aber…

Drums in der Luft

Drums in der Luft

Die Idee scheint doch recht simpel: an jeden Fuß einen speziellen Reflektor, in die Hände Sticks mit speziellen Spitzen und eine High-Speed-Kamera davor aufgebaut; fertig ist das rein virtuellen Drumset.

Ein PC mit einer Highspeed-Kamera, die 125 Bilder pro Sekunde schafft, wertet die Bewegungen aus und erzeugt den Drumsound. Durch die hohe Geschwindigkeit der Kamera ist die Latenz erträglich, sogar für Trommler. Verfügbar ist das System schon, allerdings noch nicht mit der hier gezeigten Visualisierungssoftware. Geprießen wird das System, weil es das üben in Mitskasernen und bei Nacht erlaubt. Allerdings gibt es keinen Rebound, keine Haptik.

Zu erstehen ist das System von Aerodrums für 185 Euronen und klingt wirklich gut!

Das könnte Dich interessieren...

Schreibe mir

@

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Get Adobe Flash player
OHRpost läuft stressfrei mit WordPress | WPD und Kommentare (RSS)
OHRpost ist ein Projekt von Florian Scholz - Design: © 2014 FCScholz.de