Musik, Audio, Medien und Gesellschaft

Cakewalk Sonar wird Geschichte sein – ein Nachruf

Zugegeben, ich war nie der große Fan von Sonar. Windows only, wirkt archaisch und mein Gesamteindruck war nicht ganz so gut, aber muss man Cakewalk gleich „einstampfen“? 

Ich kann mir schon vorstellen, dass der Sequencermarkt deutlich härter ist, als dass den Meisten von uns klar ist und Sonar hatte auch ein paar „Altlasten“ mitgeschleppt. (Ich habe mit Powerusern gesprochen.) Aber ob man gleich alles von Cakewalk einstampfen sollte? Gibson (der Eigner) ist natürlich nicht für seine Software bekannt und viele Gibson-Kunden werden das gar nicht merken. So dürfte der Image-Verlust marginal sein.

Trotzdem, ein Weihnachtsgeschenk sieht anders aus!

Das könnte Dich interessieren...

Schreibe mir

@

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Get Adobe Flash player
OHRpost läuft stressfrei mit WordPress | WPD und Kommentare (RSS)
OHRpost ist ein Projekt von Florian Scholz - Design: © 2014 FCScholz.de